Niedersachen klar Logo

Küchenkraft

Stellenausschreibung

Das Landesbildungszentrum für Blinde (LBZB) ist eine zentrale Bildungseinrichtung in Hannover für Menschen mit Blindheit und hochgradiger Sehbehinderung sowie teilweise mit mehrfachen Beeinträchtigungen. Es vereint schulische und berufliche Bildung, berufsvorbereitende Maßnahmen, Rehabilitation, Frühförderung und Internate auf einem weitläufigen Gelände im Stadtteil Kirchrode.

Es ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Arbeitsplatz als

Küchenkraft (m/w/d)

(Entgeltgruppe 2 TV-L)

mit 75 % der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit eines entsprechenden vollbeschäftigten Beschäftigten (28,875 von 38,5 Stunden) befristet für die Dauer eines Jahres zu besetzen. Für das Arbeitsverhältnis gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgenden Tätigkeiten:

• Mitwirkung bei der Vor- und Zubereitung von Speisen für ca. 200 Personen

• Ausgabe von Speisen

• Reinigung des Küchenbereiches und der Nebenräume

• Umgang mit technischen Maschinen wie Geschirrspüler, Kaffeemaschine etc.

• Überwachung der Einhaltung der Hygienevorschriften.

Ferner kann bedarfsorientiert auch ein Einsatz in den verschiedenen Aufgabenbereichen des Wirtschaftsbüros (z.B. in der Reinigung) erfolgen.

Gesucht wird eine teamorientierte, körperlich belastbare Person. Darüber hinaus werden gute Deutschkenntnisse vorausgesetzt.

Erfahrungen im Küchendienst sind wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

Das Landesbildungszentrum für Blinde strebt eine paritätische Besetzung der Stellen in allen Entgelt- und Besoldungsgruppen an. Unter Berücksichtigung unseres Gleichstellungsplanes werden Bewerbungen von Männern besonders begrüßt.

Bewerberinnen und Bewerber mit Beeinträchtigungen im Sinne des Schwerbehindertengesetztes (SchwbG) werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt, soweit nicht in der Person der anderen Bewerberinnen und Bewerber liegende Gründe von größerem rechtlichen Gewicht entgegenstehen. Weiter ist es möglich, dass schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber im zeitlichen Zusammenhang mit dem Vorstellungsgespräch ein Gespräch mit der Schwerbehindertenvertretung führen können.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 01.11.2019 an das Landesbildungszentrum für Blinde, Bleekstr. 22, 30559 Hannover. Bewerbungen sind auch per E-Mail möglich: Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen (im PDF-Format) an die poststelle@LBZB-H.niedersachsen.de.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Roßbach unter Tel. 0511-5247-220 oder unter mandy.rossbach@lbzb-h.niedersachsen.de zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.lbzb.niedersachsen.de.

Grodzki

Ltd. Regierungsdirektorin

Gesamtverantwortliche


Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Frau Mandy Roßbach

Landesbildungszentrum für Blinde
Leitung Wirtschaftsbüro
Bleekstr. 22
30559 Hannover
Tel: 0511 / 5247-220

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln