Niedersachen klar Logo

Konzerte und Workshops

Regelmäßig besuchen uns u.a. junge Künstler*innen der Yehudi-Menuhin-Stiftung „Live Music Now“, Spitzenmusiker*innen des Projektes „Rhapsody in School“ sowie Musiker*innen der NDR-Radiophilharmonie und des Niedersächsischen Staatsorchesters unsere Schule und begeistern mit ihrer Musik und ihren Instrumenten Schülerschaft und Kollegium. Die Begeisterung des Publikums bei diesen Konzerten überträgt sich auch auf die Künstler*innen, die gerne bei uns zu Besuch sind.

Neben diesen Konzertangeboten beteiligt sich unsere Schule an den Workshops, die das Kulturamt der Stadt Hannover anbietet. Musiker*innen stellen ihre Instrumente oder aber musikalische Geschichten vor, bei denen Die Schüler*innen auch aktiv mit einbezogen werden.

Ein weiteres, besonderes „Projekt“ stellt das „inklusive Weihnachtssingen“ in der Marktkirche dar.

Am Nikolaustag 2012, nach einer fast einjähriger Planungs- und Vorbereitungszeit, machte sich nahezu die gesamte Schule für Sehen (Blinde) und Geistige Entwicklung des LBZB in Hannover mit einem Sonderbus der Üstra, mehreren Klein- und Schulbussen auf den Weg in die Marktkirche ins Zentrum der Stadt, um gemeinsam mit anderen Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter, aber auch Erwachsenen Weihnachtlieder zu singen. An der Orgel wurden und werden wir von einem Schüler unseres Schulzweiges begleitet.

Inzwischen findet das Weihnachtslieder-Singen regelmäßig am ersten Mittwoch im Dezember statt und wir freuen uns über das große Interesse und die wachsende Teilnahme an dieser inklusiven Veranstaltung. Besonders freuen wir uns über unseren Schirmherren Herrn Ingo Siegner, einen über Hannover hinaus bekannten Kinderbuchautor. Unser Dank gilt insbesondere der Marktkirche Hannover, die diese Begegnungen von Anfang an unterstützt hat.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln